Pandemie 55 Neuinfizierte und ein weiterer Todesfall

Von 
Thomas Schrott
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Ludwigshafen ist bis Freitagnachmittag um 55 gestiegen. Dies geht aus einer Übersicht des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerium hervor. Demnach gab es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus. 4452 Menschen gelten als genesen, 1229 sind aktuell noch infiziert.

AdUnit urban-intext1

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Ludwigshafen stieg auf 249,6 und liegt damit höher als in Worms (221,4), das in den vergangenen Tagen Spitzenreiter in Rheinland-Pfalz war. Zum Vergleich: Die Inzidenz im Rhein-Pfalz-Kreis beträgt 120,3, in Speyer liegt sie bei nur noch 106,8.

 

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion MM-Redakteur seit 1984, zuständig für den Bereich Ludwigshafen - mit all seinen Facetten