AdUnit Billboard
Gesund und rekordverdächtig

10 Dinge, die Sie über Kürbisse wissen sollten

Ob als Halloween-Fratze oder als Suppe - im Herbst haben die Mega-Früchte ihren großen Auftritt. Was Sie über Kürbisse wissen sollten. Die 10 wichtigsten Fakten dazu!

Von 
Christina Bachmann
Lesedauer: 
© Jens Becker

In der Küche sind sie Alleskönner, für kreative Schnitzer bieten sie gutes Material und auch ihre Inhaltsstoffe sind gesund: Kürbisse sind vielseitig verwendbar.

Grund genug, die farbenfrohen Schwergewichte genauer unter die Lupe zu nehmen. Diese zehn Fakten machen Sie zumindest schon mal theoretisch zu Kürbiskennern.

1. Warum ist der Kürbis die größte Beere der Welt?

Der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen