AdUnit Billboard
EU - Die Kommissionspräsidentin gilt als unnahbar / Zusammenarbeit mit dem Parlament gestaltet sich zunehmend schwierig

Unmut über von der Leyen wächst

Von 
Detlef Drewes
Lesedauer: 
Sind nicht immer einer Meinung: Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Charles Michel, Präsident des Europäischen Rates. © dpa

Eine etwas naiv klingende Ursula von der Leyen ruft bei Kanzlerin Angela Merkel an und fragt um Rat – mit der Satire-Serie „Europa-Ursula“ landeten die Stimmen-Imitatoren der ARD-Hörfunksender einen Hit. Allzu weit weg von der Realität sind die kurzen Hörspiel-Podcasts nicht. Die einstige Verteidigungsministerin hat – kaum ein Jahr im Amt – ihren Kredit bei den deutschen Unionsfreunden gleich

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1