AdUnit Billboard
Landtag

Schwangerschaftsabbruch - Südwest-SPD fordert mehr ärztliche Angebote

Von 
Dirk Jansch
Lesedauer: 

Stuttgart. Weil es in ganz Baden-Württemberg nur noch 61 Ärztinnen und Ärzte gibt, die Schwangerschaftsabbrüche vornehmen, will sich die Südwest-SPD für ein flächendeckendes Angebot einsetzen. In der Landtagsdebatte am heutigen Donnerstag fordert die SPD-Fraktion außerdem den Ausbau niedrigschwelliger Beratungsangebote. Auch beim Medizinstudium soll das Thema Schwangerschaftsabbrüche stärker thematisiert werden. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1