Abschlusserklärung

Scholz’ Gipfelbilanz: Was der Kanzler erreicht hat

Der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine hat die G7-Länder in Elmau eng zusammenrücken lassen – nicht nur gegen Putin.

Von 
Gudrun Büscher
Lesedauer: 
Vor malerischer Kulisse: Bundeskanzler Olaf Scholz bei der Abschluss-Pressekonferenz des G7-Gipfels auf Schloss Elmau. © Michael Kappeler/dpa

Olaf Scholz ist zufrieden. Während sich am Himmel ein Gewitter zusammenbraut, steht der Kanzler auf der kleinen Bühne vor der Kulisse von Schloss Elmau und spricht konzentriert von „intensiven und konstruktiven Tagen“ in ganz besonderen Zeiten. Die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrienationen, neben Deutschland sind das die USA, Kanada, Japan, Frankreich, Italien und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen