AdUnit Billboard

Kultusministerin Schopper stellt Schulöffnungen in Baden-Württemberg in Aussicht

Von 
dpa/lsw
Lesedauer: 

Südwest. Auch weiterführende Schulen im Südwesten könnten selbst bei einer Corona-Inzidenz über 50 bald wieder in den Regelbetrieb gehen. "Die sinkenden Inzidenzen, weitgehend geimpfte Lehrerinnen und Lehrer und das Testkonzept bieten uns jetzt eine echte Chance, dass wir auch an den Schulen zu mehr Normalität kommen", sagte die neue Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) den "Stuttgarter Nachrichten" (Donnerstag).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bis zum 11. Juni sei für weiterführende Schulen Wechselunterricht vorgesehen. "Ich kann mir vorstellen, dass eine Rückkehr in den Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen dann auch für solche Stadt- oder Landkreis möglich wird, die stabil unter 100 liegen, auch wenn sie die Schwelle von 50 nicht unterschreiten", sagte Schopper.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1