USA - Ex-Vizepräsident schlägt Sanders in South Carolina Joe Bidens erster Sieg

Von 
dpa
Lesedauer: 

Washington. Nach drei Niederlagen im Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten hat Ex-Vizepräsident Joe Biden im Bundesstaat South Carolina erstmals eine Vorwahl gewonnen – und das mit einem Kantersieg. Der 77-Jährige gehört zum moderaten Flügel. Nach Auszählung von mehr als 90 Prozent der Wahlbezirke gewann Biden Angaben der Wahlkommission zufolge fast 50 Prozent der Stimmen. Bernie Sanders lag demnach bei knapp 20 Prozent. In landesweiten Umfragen führt Sanders (78) das Feld der Bewerber um die Kandidatur der Demokraten weiterhin an. Sanders – der sich selber als demokratischen Sozialisten bezeichnet – hat bislang zwei von vier Vorwahlen gewonnen. dpa

Mehr zum Thema

Kommentar Aufholjagd

Veröffentlicht
Mehr erfahren