Spanien - Lockerungen sollen über acht Wochen gehen In vier Stufen aus der Krise

Von 
dpa
Lesedauer: 

Madrid. Das besonders heftig von der Corona-Pandemie betroffene Spanien wird mit einem Vier-Phasen-Plan voraussichtlich bis Ende Juni zu einer „neuen Normalität“ finden. Jede Phase werde zwei Wochen dauern, wobei nach und nach immer mehr Geschäfte, Lokale und Kirchen sowie später Fitnessstudios, Kinos, Theater und Hotels geöffnet werden sollen, sagte Ministerpräsident Pedro Sánchez am Dienstagabend nach einer mehrstündigen Kabinettssitzung. Die Kundenzahl darf aber zunächst nur bei 30 Prozent und später bei 50 Prozent liegen. Nicht alle Regionen würden dabei mit der gleichen Geschwindigkeit zu einer „Deeskalation“ finden, jedoch sollen die inhaltlichen Regeln für alle Landesteile gleich sein: „Wir werden da als Team herauskommen, aber jedes Gebiet mit einem eigenen Rhythmus“, sagte Sánchez. Insgesamt sei der Plan für einen Ausstieg aus der landesweiten Abriegelung auf sechs bis acht Wochen angelegt, so Sanchez. dpa