AdUnit Billboard
Analyse - Wahlforscher Matthias Jung glaubt, dass die einstige Ökopartei eine große Chance hat, sich als zweitstärkste Kraft zu etablieren

„Grüne füllen die freie Mitte“

Von 
Martin Geiger
Lesedauer: 
Vom Wahlkampf- zum Symbolbild: Eine grüne Fahne weht vor dem Brandenburger Tor. So erfolgreich wie am Sonntag war die Partei bundesweit noch nie. © dpa

Europa hat gewählt. Und das auffälligste am deutschen Ergebnis der Abstimmung ist für Matthias Jung (Bild), Vorstand der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen, „dass es eine partielle Neusortierung des Parteiensystems in Deutschland gibt“, erklärt er gegenüber dieser Zeitung.

Will heißen: Die SPD rückte in den Augen der Wähler zuletzt nach links, erklärt Jung, und die CDU nach dem Wechsel

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen