G20 - Deutschland hat sich für die Präsidentschaft viel vorgenommen / Zentrale Frage ist die Politik von Donald Trump Gipfeltreffen mit großem Unbekannten

Von 
Werner Kolhoff
Lesedauer: 

Die Präsidentschaft der Gruppe der 20 größten Wirtschaftsnationen hat jedes Land nur alle 20 Jahre. Da will man als Regierungschef natürlich glänzen. Auch Angela Merkel, die morgen für ein Jahr den Vorsitz übernimmt. Zumal es das Wahljahr ist. Die Vorbereitungen sind jetzt angelaufen.

Die Kanzlerin will bei dem Gipfeltreffen am 7. und 8. Juli in Hamburg beweisen, dass internationale

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen