AdUnit Billboard
Belarus - Hunderttausende gingen monatelang gegen Machthaber Lukaschenko auf die Straße – noch immer geht er massiv gegen Gegner vor / Was ist aus den Menschen geworden nach den Protesten?

Gefangen zwischen Angst und Widerstand

Von 
dpa
Lesedauer: 
Eine Frau hat eine Auseinandersetzung mit einem Polizisten, während ein weiterer Demonstrant festgenommen wird. © dpa

Witali ist wütend auf Machthaber Alexander Lukaschenko. Witalis Sohn ist vor wenigen Tagen in Belarus zu zweieinhalb Jahren Straflager verurteilt worden. Weil der 21-Jährige an seiner Universität gegen Lukaschenko protestiert hat. „Dieses Urteil ist völlig willkürlich, ohne Beweise, ohne rechtliche Grundlage“, sagt der 50-Jährige. Er sitzt in einem Café, erzählt seine Geschichte. Er will am

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen