FDP zieht mit Schmitt und Wissing ins Wahljahr 2021

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Rheinland-Pfalz. Mit dem Spitzenduo Daniela Schmitt und Volker Wissing geht die rheinland-pfälzische FDP in die Landtags- und Bundestagswahl im kommenden Jahr. Die Wirtschaftsstaatssekretärin, die als enge Vertraute von Landeschef und Wirtschaftsminister Volker Wissing gilt, wurde am Samstag auf dem Parteitag der Liberalen in Mainz mit 95,2 Prozent der Stimmen zur Spitzenkandidatin für die Landtagswahl am 14. März gewählt. Wissing, der auch Generalsekretär der Bundes-FDP ist, ist die Nummer eins auf der FDP-Landesliste für die Bundestagswahl. Er erhielt 87,5 Prozent der Stimmen.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren