AdUnit Billboard
Verteidigung

Engere Zusammenarbeit mit USA bei Luftstreitkräften

Die militärische Zeitenwende nach der russischen Invasion macht schnelles Handeln nötig. Die Chefs der Luftstreitkräfte aus Deutschland und den USA wollen enger zusammenarbeiten - nach einem Flug im Eurofighter.

Von 
Carsten Hoffmann
Lesedauer: 
Das Kampfflugzeug mit Charles Quinton Brown Jr., US-General und Stabschef der Luftstreitkräfte der Vereinigten Staaten an Bord. © Monika Skolimowska

Tarnkappenjets und Verteidigung der Nato-Ostflanke: Als Antwort auf den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine wollen Deutschland und die USA die Zusammenarbeit ihrer Luftstreitkräfte ausbauen. Der Chef der US-Luftwaffe, General Charles Brown, begrüßte am Montag bei einem Deutschland-Besuch das neue «Zeitenwende»-Milliardenprogramm für Investitionen in die Bundeswehr. Die geplante

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen