Nachruf - Ehemaliger SPD-Vorsitzender Hans-Jochen Vogel mit 94 Jahren gestorben / Legendär auch für seine Klarsichthüllen

Berserker der Demokratie

Von 
Werner Kolhoff
Lesedauer: 
Der damalige SPD-Oppositionsführer Hans-Jochen Vogel spricht während einer Haushaltsdebatte 1984 im Bundestag in Bonn. Im Hintergrund: der ehemalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher (l., FDP) und Kanzler Helmut Kohl (CDU). © dpa

Überrascht hat die Nachricht nicht, seit Hans-Jochen Vogel vor einiger Zeit seine Parkinson-Krankheit selbst öffentlich machte. Nun ist das SPD-Urgestein 94-jährig in dem Münchener Wohnstift gestorben, in dem er seit 2006 mit seiner Frau Lieselotte lebte. Viele Jüngere werden schon nicht mehr wissen, welches politische Kaliber dieser Mann hatte: Münchener Oberbürgermeister bis 1972, der die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen