AdUnit Billboard

Auf der Heimreise verschleppt

Lesedauer: 

So etwas hat es noch nicht gegeben: Eine Passagiermaschine der irischen Gesellschaft Ryanair wird von einem belarussischen Kampfflugzeug zur Landung in Minsk gezwungen. An Bord der Maschine von Athen nach Vilnius sind der weißrussische Regimekritiker Roman Protassewitsch und seine Freundin. Sie werden verhaftet. Protassewitsch gehört zu den Kritikern des belarussischen Machthabers Lukaschenko. Er war zuvor aus Belarus ins Exil nach Litauen geflohen. Mittlerweile gibt es Hinweise, dass der Geheimdienst KGB das Kommando bei der Abfangaktion geführt hat.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1