Islamisten - Insgesamt 14 Festnahmen „Anschlag verhindert“

Von 
dpa
Lesedauer: 

Berlin/Kopenhagen. Das Bundesinnenministerium und deutsche Sicherheitsbehörden gehen davon aus, dass die drei in Deutschland und Dänemark festgenommenen Syrer einen Terroranschlag von erheblichem Ausmaß geplant haben. „Unsere Sicherheitsbehörden haben erneut einen islamistischen Terroranschlag verhindert“, sagte Innenminister Horst Seehofer (CSU).

AdUnit urban-intext1

In dem Fall sind bislang 14 Menschen festgenommen worden. In Dänemark sitzen 13 Verdächtige inzwischen in Untersuchungshaft, mindestens sieben davon unter konkretem Terrorverdacht. Nach Angaben der dänischen Polizei wird diesen Sieben vorgeworfen, einen Terrorangriff in Dänemark oder Deutschland geplant oder daran mitgewirkt zu haben. Was den weiteren sechs vorgeworfen wird, blieb am Freitag zunächst unklar. dpa