EU-Gipfel I - Auch nach einer ersten Einigung zum Corona-Konjunkturpaket müssen die Staaten noch viele Hürden überwinden

Allenfalls ein Etappensieg

Von 
Detlef Drewes
Lesedauer: 
Ratspräsident Charles Michel konnte am frühen Montagabend zumindest einen Teil-Kompromiss durchsetzen. © dpa

Am Tag vier eines EU-Gipfels freute man sich auch über Erfolge, die eigentlich gar keine sind, weil sie aus Kürzungen bestehen. Die 27 Staats- und Regierungschefs waren gerade erst wieder aus ihren Hauptstädten nach Brüssel zurückgekehrt, da präsentierte EU-Ratspräsident Charles Michel einen Kompromiss auf insgesamt 66 Seiten. Zumindest einem zentralen Punkt stimmten alle eiligst zu: Das

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen