Österreich - Alpenrepublik auf dem Weg zur Normalität Ab 2. Mai alle Läden offen

Von 
dpa
Lesedauer: 

Wien. Einfach raus, Freunde treffen, die Familie wiedersehen, Essen gehen und Urlaub in heimischen Hotels machen: Österreich macht mit dem Ende der Ausgangsbeschränkungen ab 1. Mai große Schritte in Richtung Normalität. Wie in kaum einem anderen Land Europas scheint die Corona-Krise in der Alpenrepublik im Griff. Einem Hochfahren der Wirtschaft auf immer breiterer Front steht zumindest aktuell nichts im Weg. Die Öffnung der Baumärkte und kleiner Geschäfte am 14. April habe den sehr guten Trend nicht ungünstig beeinflusst, sagte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Dienstag in Wien. Ab 2. Mai dürfen alle Geschäfte und viele Dienstleister wieder öffnen. Ab 15. Mai sollen Restaurants und Lokale unter Auflagen folgen. Neuigkeiten gab es am Dienstag von der Regierung auch für die Hotellerie. Alle Beherbergungsbetriebe dürfen vom 29. Mai an wieder Gäste empfangen. dpa