AdUnit Billboard

Wissenschaftliches Wimmelbild

Von 
lhe
Lesedauer: 
© dpa

Frankfurt. Farbenpracht, Biodiversität und ein fragiles Ökosystem – all das zeigt die neue Dauerausstellung „Korallenriff“ im Frankfurter Senckenberg-Museum. Ab Freitag haben Besucherinnen und Besucher mit einer sechs Meter langen, drei Meter breiten und bis zu 3,3 Meter hohen Darstellung eines Korallenriffs gewissermaßen ein wissenschaftliches Wimmelbild vor sich: Mehr als 3000 Objekte veranschaulichen die Vielfalt der Riffbewohner. Vom globalen Temperaturanstieg sind die Meere besonders betroffen: „Die Riffe sind die ersten Punkte, die kippen werden“, sagt Katrin Böhning-Gaese vom Museumsdirektorium. lhe

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1