Kommunen - Wildeck ist Pionier im ganzen Bundesland Wahl nur per Brief

Von 
lhe
Lesedauer: 

Wildeck/Wiesbaden. In der osthessischen Gemeinde Wildeck findet eine historische Bürgermeisterwahl statt. Es ist der erste Urnengang ohne Stimmabgabe in Wahllokalen, das Ergebnis wird am Sonntag nur anhand der Briefwahl ermittelt. Angeordnet hat dies wegen der Corona-Krise der Landkreis Hersfeld-Rotenburg, wie ein Behördensprecher in Bad Hersfeld mitteilte. Die Grundlage für den ungewöhnlichen Schritt gibt das Infektionsschutzgesetz. Menschenansammlungen sollen schließlich vermieden werden, wie Gemeindewahlleiter Hans-Jürgen Löffler in Wildeck sagte.

AdUnit urban-intext1

Die Abstimmung in Wildeck ist am Sonntag die einzige Direktwahl in Hessen. „Die Durchführung einer Hauptwahl ausschließlich als Briefwahl hat es bisher in Hessen nach unserer Kenntnis noch nicht gegeben“, sagte ein Sprecher des hessischen Innenministeriums am Freitag. Da die Wahlvorbereitungen weit fortgeschritten gewesen seien, habe man sich dazu entschieden, die Wahl durchzuziehen – auch aus rechtlichen Gründen. Vor kurzem hatte das Land mitgeteilt, dass Direktwahlen in 49 Kommunen verlegt werden. Die für den Zeitraum vom 26. April bis 25. Oktober vorgesehenen Wahlen werden frühestens ab dem 1. November stattfinden. lhe

0. Block für Werbung geeignet

Heute in der Politik

Politik Bundestag genehmigt Durchsuchung bei CSU-Politiker Nüßlein

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat die Immunität des CSU-Abgeordneten Georg Nüßlein aufgehoben. Damit wurde der Vollzug gerichtlicher Durchsuchungs- und Beschlagnahmebeschlüsse genehmigt, wie aus der einstimmig angenommenen ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile1
AdUnit urban-mobile3
AdUnit urban-mobile4
AdUnit urban-mobile5
AdUnit urban-mobile6
AdUnit urban-mobile7
AdUnit urban-mobile8

Politik Biden hebt Trumps Einwanderungsstopp in die USA auf

Washington (dpa) - US-Präsident Joe Biden hat den von seinem Vorgänger Donald Trump angeordneten Stopp legaler Einwanderung aufgehoben.

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Politik Deutscher soll Bundestags-Daten an Russen verraten haben

Karlsruhe/Berlin (dpa) - Ein 55-jähriger Deutscher soll sensible Informationen über Bundestagsgebäude an den russischen Geheimdienst verraten haben. Die Bundesanwaltschaft erhob Anklage gegen Jens F. wegen des Verdachts der ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile2

Politik Razzia gegen radikale Islamisten

Berlin (dpa) - Mit einer groß angelegten Razzia sind der Berliner Senat und die Polizei am Donnerstag gegen eine radikal-islamistische Vereinigung in der Hauptstadt vorgegangen.

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Politik Russland senkt Preis für Corona-Impfstoff Sputnik V

Moskau (dpa) - Russland hat den Verkaufspreis für seinen Corona-Impfstoff Sputnik V um die Hälfte auf 866 Rubel (umgerechnet 9,60 Euro) gesenkt.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit urban-native1
AdUnit urban-native2
AdUnit urban-native3
Weitere Berichte
AdUnit urban-sidebar1
AdUnit urban-sidebar2
AdUnit urban-sidebar3
AdUnit urban-sidebar4
AdUnit urban-sidebar5
AdUnit urban-sidebar6
AdUnit urban-sidebar7
AdUnit urban-sidebar8