AdUnit Billboard
Kriminalität - Sozialdemokraten sprechen von „einer Straftat und keinem Kavaliersdelikt“ / Baden-württembergische Polizei kritisiert hohen Zeitaufwand

SPD beklagt Graffiti-Schmierereien

Von 
Michael Schwarz
Lesedauer: 
Ein Sprayer sprüht Graffitis an eine Wand in Stuttgart, davor stehen zahlreiche Spraydosen. Graffiti verursachen jedes Jahr in den Kommunen des Südwestens einen Millionenschaden. © dpa

In Baden-Württemberg hat es im vergangenen Jahr 8992 Sachbeschädigungen durch Graffiti-Sprayer gegeben. Das sind zwar rund acht Prozent weniger als 2018, als es noch 9719 Fälle gewesen sind. Die Deutsche Polizeigewerkschaft spricht trotzdem von einem großen Ärgernis für die Beamten, weil die Aufklärung der Anzeigen zeitintensiv sei. Die Zahl der Delikte nennt Landesinnenminister Thomas Strobl

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1