Akademikerinnen - Anteil in den vergangenen Jahren gestiegen Mehr Frauen promovieren

Von 
lsw
Lesedauer: 

Stuttgart. Der Frauenanteil im akademischen Betrieb ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Stuttgart belegt das etwa der Frauenanteil an den abgegebenen fast 4300 Promotionen im Jahr 2019 im Südwesten. Demnach wurden mehr als 43 Prozent der Doktorarbeiten von Frauen verfasst. Noch 2001 betrug der Anteil in diesem Bereich etwa 33 Prozent. Außerdem registrierten sich 2019 fast 5800 Menschen für eine Promotionsarbeit an einer Hochschule. Dabei betrug der Frauenanteil fast 48 Prozent.

AdUnit urban-intext1

Nach Auskunft der Statistiker arbeiteten 2019 im Land insgesamt ungefähr 30 500 Frauen und Männer an einer Promotion. Dabei stellten die Frauen einen Anteil von fast 46 Prozent. „Doch obwohl immer mehr junge Frauen ein Hochschulstudium aufnehmen, abschließen und anschließend promovieren, verbleiben noch immer deutlich weniger Frauen als Männer in der Wissenschaft und besetzen dort seltener Führungspositionen“, heißt es. lsw