Verkehrsprojekt - Der geplante Weiterbau der A 49 im Dannenröder Forst bringt den grünen Verkehrsminister Al-Wazir in Bedrängnis

Linker Protest gegen den Kahlschlag

Von 
Gerhard Kneier
Lesedauer: 
Aktivistinnen stehen im Juni mit Transparent im Hüttendorf im Dannenröder Forst. Die Protestaktionen gegen den Ausbau der A 49 gehen unvermindert weiter. © dpa

Demonstrativ haben die Linken im Hessischen Landtag am Dienstag ihre Fraktionssitzung von Wiesbaden in den Dannenröder Forst in Mittelhessen verlegt, wo in Kürze 27 Hektar Wald für den Weiterbau der Autobahn 49 gerodet werden sollen. Erwartungsgemäß bekundete der stellvertretende Fraktionschef Jan Schalauske den mehreren Hundert gegen das Vorhaben kämpfenden Aktivisten vor Ort die Solidarität

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen