Corona-Test am Autofenster

Von 
lsw
Lesedauer: 

Ulm. Reiserückkehrer aus Risikogebieten können sich seit Freitagmorgen auch an der Autobahn 8 am Rastplatz Kemmental-Ost nahe Ulm kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Die Teststation sei wie geplant in Betrieb gegangen, teilte das Sozialministerium in Stuttgart mit. An den kommenden Tagen soll sie täglich von 6.30 Uhr bis 22 Uhr geöffnet sein. Es ist die zweite Teststation an einer Autobahn im Südwesten. Bislang konnten sich Reisende am Parkplatz Neuenburg-Ost sowie am Stuttgarter Hauptbahnhof und an den Flughäfen Stuttgart, Baden-Baden/Karlsruhe und Friedrichshafen testen lassen. 

AdUnit urban-intext1
© dpa

Mehr zum Thema

Service

Täglicher Themen-Newsletter "Coronavirus"

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Karte und Grafiken

Coronavirus: Fallzahlen aus Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Das Wichtigste auf einen Blick

Die aktuelle Corona-Lage im Liveblog

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Thema : Coronavirus

  • Inzidenz weiterhin unter 165 Eltern und Schüler in Mannheim dürfen auf Rückkehr zum Wechselunterricht hoffen

    Schüler und ihre Eltern in Mannheim dürfen auf gute Nachrichten hoffen: Nachdem auch am Freitag die 7-Tage-Inzidenz unter der Schwelle von 165 geblieben ist, wird eine Rückkehr zum Wechselunterricht immer wahrscheinlicher.

    Mehr erfahren
  • Mannheim Corona-Impfungen für Neckarstadt-West-Bewohner

    Nach der Hochstätt ist nun die Neckarstadt-West dran: Bürgerinnen und Bürger aus dem Mannheimer Stadtteil haben ab Montag, 10. Mai, die Möglichkeit, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen.

    Mehr erfahren
  • Ludwigshafen Mit Impfpass ohne Test ins Klinikum

    52 neue Corona-Infektionen bedeuteten am Freitag nach den Daten des Landesuntersuchungsamtes (LUA) eine Sieben-Tage-Inzidenz von 173,6 in Ludwigshafen. Damit setzt sich die Tendenz wieder leicht ansteigender Zahlen vom Vortag fort. Ludwigshafen verzeichnet weiter die höchsten Infektionszahlen in Rheinland-Pfalz. Todesopfer kamen am Freitag nicht zur Statistik hinzu. Bisher sind 320 Menschen in der Stadt an oder mit dem Coronavirus verstorben. Gemeldet wurden vor dem Wochenende 52 Neuinfektionen. Derzeit sind 1155 Menschen erkrankt. Insgesamt beläuft sich die Zahl der Corona-Erkrankungen seit Beginn der Pandemie auf 9739. Wieder gesund sind 8264 Personen. Während die landesweiten Zahlen sinken, erlebt Ludwigshafen einen leicht gegenläufigen Trend. In Speyer liegt die Inzidenz bei 158,2 in Frankenthal bei 55,4 in Worms bei 149,6. Impfung muss 14 Tage her sein Aber es gibt auch gute Nachrichten: Menschen, die einen vollständigen Impfschutz haben, dürfen das Klinikum ab Montag nun wieder betreten, ohne einen Schnelltest zu machen. Das teilte die Pressestelle am Freitag mit. Voraussetzung: Die zweite Impfung liegt 14 Tage zurück. Den Impfpass sollte man deshalb dabei haben. Auch Personen, die in den vergangenen sechs Monaten eine Corona-Infektion überstanden haben, müssen keine Test machen – sofern der positive Befund mehr als 28 Tage zurückliegt. sal {element} {furtherread}

    Mehr erfahren