AdUnit Billboard
Verkehr - Seit drei Jahren bremst die teils abgesackte Schiersteiner Brücke den Verkehr aus – jetzt wird der marode Teil neu gebaut

Bagger reißen Herzstück ab

Von 
Christian Schultz
Lesedauer: 
Bis 2020 sollen die Arbeiten an der Schiersteiner Brücke beendet sein und der Autoverkehr wieder ungehindert fließen. © dpa

Es dröhnt gewaltig an der Schiersteiner Brücke. Auf dem maroden, beschädigten Herzstück Ost der wichtigen Rhein-Querung zwischen Mainz und Wiesbaden knabbern Bagger Geländer ab, ein paar Meter tiefer karren Radlader tonnenweise Sand herbei. Dieser soll Fahrbahnen für Auffahrten schützen, während oben nach und nach abgerissen wird. Es wird dem Element der Schiersteiner Brücke zu Leibe gerückt,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen