Veranstaltungen - Neuer Termin für ausgefallenen Hessentag Bad Vilbel feiert 2025

Von 
lhe
Lesedauer: 

Bad Vilbel/Wiesbaden. Der Hessentag im Jahr 2025 wird in Bad Vilbel über die Bühne gehen. Das Landesfest sollte eigentlich bereits im Jahr 2020 in der Stadt im Wetteraukreis stattfinden, musste jedoch wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. „Wir freuen uns, dass Bad Vilbel einen zweiten Anlauf als Ausrichterin des Landesfestes startet und sind uns sicher, die Stadt wird eine gute Gastgeberin sein“, erklärten Ministerpräsident Volker Bouffier und der Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer (beide CDU), nach einer Kabinettsentscheidung am Freitag.

AdUnit urban-intext1

„Die Absage des Hessentags im vergangenen Jahr hat uns in Bad Vilbel hart getroffen“, sagte Bürgermeister Thomas Stöhr (CDU). Die Möglichkeit, das Landesfest im Jahr 2025 auszurichten, motiviere nun sehr. Bis dahin werden viele Maßnahmen in der Quellen- und Festspielstadt abgeschlossen sein. Grundzüge des Konzepts von 2020 sollen mit entsprechenden Anpassungen für 2025 übernommen werden.

Der für das laufende Jahr in Fulda geplante Hessentag wurde wegen der Corona-Pandemie bereits abgesagt. Nächste Gastgeber-Stadt für den Hessentag soll 2022 die mittelhessische Stadt Haiger sein. lhe