UN-Klimakonferenz einigt sich auf Abschlusserklärung

Nach nächtelangen Verhandlungen hat sich die Weltklimakonferenz in Ägypten auf eine Abschlusserklärung geeinigt. Darin bekräftigten die rund 200 Staaten am frühen Sonntagmorgen ihren früheren Beschluss, die Verbrennung klimaschädlicher Kohle herunterzufahren. Ein Abschied von Öl und Gas wird nicht erwähnt.

Von 
dpa
Lesedauer: 

Scharm el Scheich. Nach nächtelangen Verhandlungen hat sich die Weltklimakonferenz in Ägypten auf eine Abschlusserklärung geeinigt. Darin bekräftigten die rund 200 Staaten am frühen Sonntagmorgen ihren früheren Beschluss, die Verbrennung klimaschädlicher Kohle herunterzufahren. Ein Abschied von Öl und Gas wird nicht erwähnt.

© dpa-infocom, dpa:221120-99-587596/1

Mehr zum Thema

Eilmeldung Bundesregierung verstaatlicht frühere Gazprom-Tochter

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Eilmeldung Ex-US-Präsident Trump will bei Wahl 2024 erneut antreten

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Eilmeldung Polen: Rakete russischer Produktion im Grenzgebiet eingeschlagen

Veröffentlicht
Mehr erfahren