AdUnit Billboard

RBB-Intendantin Schlesinger tritt als ARD-Vorsitzende zurück

Angesichts zahlreicher Vorwürfe tritt die Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB), Patricia Schlesinger, mit sofortiger Wirkung von ihrem Amt als ARD-Vorsitzende zurück. Das berichtete die ARD-«Tagesschau» am Donnerstagabend, der RBB bestätigte das auf dpa-Anfrage.

Von 
dpa
Lesedauer: 

Berlin. Angesichts zahlreicher Vorwürfe tritt die Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB), Patricia Schlesinger, mit sofortiger Wirkung von ihrem Amt als ARD-Vorsitzende zurück. Das berichtete die ARD-«Tagesschau» am Donnerstagabend, der RBB bestätigte das auf dpa-Anfrage.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

© dpa-infocom, dpa:220804-99-277900/1

Mehr zum Thema

Rundfunk

Ungeklärte Vorwürfe: RBB-Intendantin bleibt unter Druck

Veröffentlicht
Von
Anna Ringle
Mehr erfahren
RBB-Intendantin

Schlesinger tritt als ARD-Vorsitzende zurück

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Medien

Staatsanwaltschaft ermittelt in RBB-Affäre um Schlesinger

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1