AdUnit Billboard

Merkel-Äußerungen zur Thüringen-Wahl 2020 verletzten Rechte der AfD

Von 
dpa
Lesedauer: 

Karlsruhe. Mit ihren Äußerungen zur Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen 2020 hat die damalige Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Rechte der AfD verletzt. Das stellte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe mit einem am Mittwoch verkündetem Urteil fest.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

© dpa-infocom, dpa:220615-99-671832/1

Mehr zum Thema

Nach Bundesparteitag

Innenminister sieht Höcke-«Umsturz auf Raten» in AfD

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Bundestag

Zugang zu Informationen über Abtreibung jetzt barrierefrei

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Eilmeldung

Eilantrag der AfD-Fraktion zu Ausschussvorsitzenden erfolglos

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1