Chinas Bevölkerung schrumpft erstmals seit Jahrzehnten

Chinas Bevölkerung ist im vergangenen Jahr erstmals seit Jahrzehnten geschrumpft. Am Ende des abgelaufenen Jahres habe das bevölkerungsreichste Land der Welt 1,411 Milliarden Einwohner gehabt und damit rund 850 000 weniger als ein Jahr zuvor, teilte das Statistikamt in Peking am Dienstag mit.

Von 
dpa
Lesedauer: 

Peking. CCTV

© dpa-infocom, dpa:230117-99-244887/1

Mehr zum Thema

Eilmeldung Deutscher Staatshaushalt auch 2022 im Minus

Veröffentlicht
Mehr erfahren

USA Weniger Aktien für Apple-Chef nach Aktionärskritik

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Schauspieler Jeremy Renner: Mehr als 30 Knochen gebrochen

Veröffentlicht
Mehr erfahren