AdUnit Billboard

Baerbock zum zweiten Mal seit Kriegsbeginn in Kiew

Außenministerin Annalena Baerbock ist zu ihrem zweiten Ukraine-Besuch seit Kriegsbeginn in Kiew eingetroffen. Sie wolle mit der Reise zeigen, «dass wir der Ukraine weiter beistehen, so lange es nötig ist – mit der Lieferung von Waffen, mit humanitärer und finanzieller Unterstützung», sagte sie am Samstagmorgen bei ihrer Ankunft.

Von 
dpa
Lesedauer: 

Kiew. Außenministerin Annalena Baerbock ist zu ihrem zweiten Ukraine-Besuch seit Kriegsbeginn in Kiew eingetroffen. Sie wolle mit der Reise zeigen, «dass wir der Ukraine weiter beistehen, so lange es nötig ist – mit der Lieferung von Waffen, mit humanitärer und finanzieller Unterstützung», sagte sie am Samstagmorgen bei ihrer Ankunft.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

© dpa-infocom, dpa:220910-99-702860/1

Mehr zum Thema

Russischer Angriffskrieg Ukraine drängt Deutschland zur Lieferung von Kampfpanzern

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Russische Invasion Kiew fordert Kampfpanzer - Die Lage im Überblick

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Russische Invasion Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1