AdUnit Billboard
Verkehr - Fahrbahnen bei Schwetzingen ab 12. Juli frei

Brücke auf A 6 repariert

Von 
bjz
Lesedauer: 
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. (Symbolbild) © Lino Mirgeler

Schwetzingen. Der Austausch der Übergangskonstruktionen auf der Autobahnbrücke der A 6 in der Nähe der Anschlussstelle Schwetzingen-Nord ist abgeschlossen. Dies meldete die Autobahn GmbH am Dienstag. Auf der Brücke über die Bahnstrecke Mannheim-Karlsruhe und die Schwetzinger Siedlerstraße waren defekte Übergangskonstruktionen erneuert worden. Nachdem der Austausch auf der Fahrbahn in Richtung Heilbronn Anfang 2021 erfolgt war, sind auch die Bauarbeiten auf der Fahrbahn nach Mannheim zu Ende gegangen. Nun wird der Verkehr wieder auf seine vorgesehenen Spuren umgelegt. Ab dem 12. Juli gegen 5 Uhr werden wieder beide Fahrbahnen der Brücke in Schwetzingen-Nord befahrbar sein. Wegen einer anstehenden Baumaßnahme nördlich der Brücke bleibt die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 80 Stundenkilometer zunächst erhalten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die aktuelle sogenannte „4+0-Verkehrsführung“ soll in der Nacht zwischen dem 7. und 12. Juli zurückgebaut werden. Sperrungen sind nicht vorgesehen, die Umlegung erfolgt bei fließendem Verkehr. Ab August gehen die Bauarbeiten auf der A 6 aber weiter: Die Fahrbahndecke nördlich der Brücke bis zum Rangierbahnhof Mannheim wird erneuert. Daher gilt die Strecke weiterhin als Baustelle mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 80. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1