Jubiläum - Nibelungenstadt beleuchtet den Reformator und sein weltweites Wirken bis heute mit zahlreichen Veranstaltungen Die Luther-Festspiele in Worms

Von 
Bernhard Zinke
Lesedauer: 
Die Wormser Dreifaltigkeitskirche am Marktplatz wird zum Auftakt der Feierlichkeiten zur gigantischen Leinwand einer Multimedia-Inszenierung unter dem Titel „Der Luther-Moment“. © EKHN

Es ist ein Schlüsselereignis der Weltgeschichte: Der Wittenberger Augustinermönch Martin Luther zieht auf einem Karren in eine völlig überfüllte Stadt Worms ein, um vor Kaiser und Reich seine Schriften zu verteidigen. Der Ausgang ist bekannt. 500 Jahre später soll dieses Jubiläum mit aller Kraft gefeiert werden. Die Nibelungen räumen dem Reformator sogar die Festspielbühne am

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen