AdUnit Billboard
Soziales - Haustürservice mit Info-Telefon

Wehr holt Bäume ab

Lesedauer: 

Viernheim. Vor wenigen Tagen war er noch strahlender Mittelpunkt in Millionen Wohnzimmern. Nach Weihnachten hat der Tannenbaum aber seinen Zweck erfüllt. Die Freiwillige Feuerwehr in Viernheim holt am Samstag, 8. Januar, zwischen 8 und 17 Uhr das trockene Nadelgeäst vor der Haustür ab. Eine Anmeldung bei der Wehr ist nicht nötig. Der Baum sollte aber mit Namen und Adresse versehen rechtzeitig und gut sichtbar am Straßenrand deponiert werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mitglieder der Jugendfeuerwehr werden bei der Abholung klingeln, um die Spende entgegenzunehmen. Die Feuerwehr weist ausdrücklich darauf hin, kein Geld an die Zweige zu hängen. Außerdem ist am Aktionstag ein Info-Telefon unter 06204/96 48 0 geschaltet, um eine passende Uhrzeit für eine Abholung zu vereinbaren,“ so die Verantwortlichen. In den Tagen zuvor kann man unter der Rufnummer 06204/96 48 31 auf dem Anrufbeantworter den Abholort und die gewünschte Zeit hinterlassen.

Spende auch per Überweisung

Die Bäume landen wieder auf den Viernheimer Wertstoffhof. Dort wird aus dem Gewächs im Lauf der Zeit Kompost. Deshalb sollten die Bäume keinen Behang wie Lametta k haben. Wer seinen Obolus nicht in bar an der Haustür entrichten möchte, kann seine Spende auch unter dem Verwendungszweck “Weihnachtsbaumsammelaktion Jugendfeuerwehr” überweisen. Die Bankverbindung lautet Freiwillige Feuerwehr Viernheim e.V., IBAN DE71 5095 1469 0003 0067 64.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Der Erlös der Sammelaktion wird selbstverständlich wieder der Jugendarbeit der Feuerwehr zu Gute kommen. Über eine mögliche Absage wegen Corona will die Feuerwehr rechtzeitig informieren. J.R.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1