Kutschengilde - Verein lehnt Ausrichtung von Großveranstaltung wegen Corona ab / Verdiente Mitglieder geehrt

Verzicht auf hessische Meisterschaften

Von 
JR
Lesedauer: 
Vereinsvorsitzender Armin Brandt (r.) ehrt Barbara Friderich (v.l.), Volker Friderich und Alfred Schmidt für 40-jährige Mitgliedschaft bei der Viernheimer Kutschengilde. © Othmar Pietsch

„Das Risiko ist uns einfach zu groß“, lautete die Begründung der Kutschengilde Viernheim, als es darum ging, in Zeiten der Corona-Krise die hessischen Meisterschaften aller Anspannungsarten auszurichten. Im Rahmen der gut einstündigen Jahreshauptversammlung, die im Biergarten der Vereinsgaststätte stattfand, sprachen sich die Mitglieder einstimmig gegen die Durchführung der Veranstaltung aus

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen