Flohmärkte: AWO-Tagesstätte Kirschenstraße, Friedrich-Fröbel-Schule und Dörfel locken mit Spielsachen, Kinderkleidung und Co. zahlreiche Besucher an

Trennung von Lieblingsbarbie für den guten Zweck

Lesedauer: 

Viernheim. Lea lässt ihren Blick über den Stand schweifen und schaut auf eine der vielen Barbiepuppen. Dann greift sie nach einer schwarzhaarigen Schönheit und hebt sie voller Stolz in die Höhe: "Die hier war eines meiner Lieblingsspielzeuge. Jetzt verkaufe ich sie, weil ich nicht mehr mit Puppen spiele", erzählte die junge Verkäuferin.

Gemeinsam mit ihrer Freundin Michelle betrieb Lea

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen