CDU

Scholl wird Fraktionschef

Von 
off
Lesedauer: 
Alexander Scholl, CDU Lampertheim © Berno Nix

Lampertheim. Die Lampertheimer CDU-Fraktion hat in der vergangenen Woche in ihrer konstituierenden Sitzung nach der Kommunalwahl Spitzenkandidat Alexander Scholl einstimmig zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Er wird damit Nachfolger von Edwin Stöwesand, der in den vergangenen zehn Jahren die Fraktion geleitet und schon vor der Wahl angekündigt hatte, kürzertreten zu wollen.

AdUnit urban-intext1

„Wir sind personell und inhaltlich gut aufgestellt. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit der getroffenen Personalentscheidung erfolgreiche Kommunalpolitik für Lampertheim machen können“, so CDU-Vorsitzender Franz Korb in einer Mitteilung.

Mit einem leicht verbesserten Wahlergebnis im Vergleich zu 2016 können die Christdemokraten nun einen Sitz mehr im Stadtparlament auf sich verbuchen. Nach ersten Sondierungsgesprächen mit den anderen Parteien in der Stadtverordnetenversammlung gelte es jetzt, diese inhaltlich zu vertiefen. Ziel müsse es dabei sein, stabile Mehrheiten zu finden, um die vielfältigen Aufgaben im Sinne der Stadt angehen zu können, heißt es in dem Schreiben. off