AdUnit Billboard
TSV Amicitia - Mannschaft hat gute Voraussetzungen, um den Klassenerhalt klar zu machen

Letztes Saisonspiel für die Fußballerinnen

Von 
su
Lesedauer: 

Viernheim. Der letzte Spieltag in der Oberliga Baden-Württemberg wird zur Zitterpartie um den Klassenerhalt. Vier Mannschaften spielen um zwei sichere Plätze in der Liga und zwei Absteiger aus.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Fußballerinnen des TSV Amicitia haben vor dem letzten Rundenspiel die besten Voraussetzungen: Sie haben 36 Punkte auf dem Konto und das beste Torverhältnis der vier Konkurrenten. Der TV Derendingen hat 34 Punkte und liegt aktuell auch auf einem Nichtabstiegsplatz. Der TSV Tettnang (33 Punkte) und der SV Gottenheim (32 Punkte) wollen das rettende Ufer noch erreichen. Während Gottenheim gegen Absteiger Zähringen und Derendingen gegen den Zweiten Neckarau spielt, kommt es an der Lorscher Straße zum direkten Aufeinandertreffen zweier gefährdeter Teams: Viernheim empfängt Tettnang. Die Gäste brauchen unbedingt einen Sieg, um ihre Chance auf den Ligaverbleib zu wahren – und dann kommt es auf die Ergebnisse der anderen Plätze an.

Der TSV Amicitia kann sich eigentlich jedes Ergebnis erlauben, nur mit mehr als fünf Toren Unterschied dürfte man nicht verlieren. Aber motiviert vom jüngsten Auswärtserfolg in Zähringen und dem fast sicheren Klassenerhalt möchten die Viernheimerinnen jetzt auch vor heimischem Publikum nochmal nachlegen. Beim letzten Saisonspiel wollen sich die Spielerinnen möglichst mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden. Der letzte Auftritt der TSV-Amicitia-Frauen in der Spielrunde 2021/22 wird am Sonntag, 12. Juni, um 14 Uhr an der Lorscher Straße angepfiffen. su

Mehr zum Thema

Triathlon

Zweites Saisonrennen für die Damen in der 1. Bundesliga

Veröffentlicht
Von
su
Mehr erfahren
Fußball

Selbstbewusst in „besonderes Spiel“

Veröffentlicht
Von
Helmut Wörrlein
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1