AdUnit Billboard

Kickboxer bei German Open

Von 
red
Lesedauer: 
© Body Attack

Viernheim. Die Kämpferinnen und Kämpfer vom Viernheimer Kampfsportteam Body Attack kämpften kürzlich bei den renommierten German Open der WAKO in Hamburg. Maike Peth machte ihren ersten Kampf im Kick Light und konnte am Ende den dritten Platz erreichen. Die beiden Pechvögel des Tages waren Delayne Dechant und Sami Jakob. Beide mussten sich im Finale mit nur einem Punkt weniger und Silber begnügen. Maximilian Peter machte im Finale alles richtig und besiegte verdient den amtierenden Deutschen Meister. Somit bekam er am Ende die Goldmedaille überreicht. Bundestrainer Dirk Dechant ist sehr zufrieden mit der Ausbeute. red

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1