AdUnit Billboard

Hilfe für die Ukraine

Von 
red
Lesedauer: 
© AWO

Viernheim. Die AWO-Kindertagesstätte Lorscher Straße sammelte Sachspenden für die notleidenden Menschen in der Ukraine. Die Artikel konnten während der täglichen Öffnungszeiten abgegeben werden. Nach der großen Resonanz wurden die Sachen vom Team in Kartons verpackt und nach Osthofen transportiert. Dort wurden die Pakete verladen und gingen auf die Reise an die ungarisch-ukrainische Grenze. Die Bewegte AWO-Kindertagesstätte bedankt sich für die große Spendenbereitschaft. red

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Mobile_Footer_1