Menschen in Viernheim - Darwish Osman flüchtet nach seinem Abitur aus Syrien / Mehrmals retten Fremde ihm das Leben / Regal voller Fachbücher und Liebesromane „Hier habe ich endlich eine Zukunft“

Von 
Caspar Oesterreich
Lesedauer: 

„Ich hatte Glück“, sagt Darwish Osman. Glück, dass ihn ein Fremder in seine Garage zog, als das syrische Militär in Aleppo hinter ihm her war. Dass der Fahrer im Bus nach ar-Raqqa ihn nicht verriet, als IS-Kämpfer an einer Straßensperre nach kurdischen Passagieren fragten. Dass ihn ein Schiff des Roten Kreuzes im Mittelmeer vor dem Ertrinken rettete. „Dass ich in Viernheim endlich eine Zukunft

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen