Reichspogromnacht - Stadt veröffentlicht Video als Ersatz für abgesagte Gedenkstunde / Bürgermeister hält Ansprache / Fotos und Zeitzeugenberichte Film erinnert an jüdische Schicksale

Von 
Florian Hartmüller
Lesedauer: 
Matthias Baaß erinnert in einem Video an Schicksale Viernheimer Juden: Am 10. November 1938 plünderten zahlreiche Bürger das Geschäft von Julius und Hugo Oppenheimer. Das Haus der Familie Weißmann (u.r. Erna mit Sohn Heinrich im Jahr 1936) wurde bereits in der Nacht davor angezündet. © Stadt Viernheim

Zu den Veranstaltungen, die wegen der Corona-Pandemie ausfallen, gehört auch die Gedenkstunde, mit der normalerweise jedes Jahr an die Reichspogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 erinnert wird. Unter dem Motto „Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist“ hat die Stadt jedoch einen knapp zehnminütigen Film produziert. Damit lädt Bürgermeister Matthias Baaß die Bürger

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen