AdUnit Billboard

Feuerwehr rückt wegen „Knall“ aus

Von 
fhm
Lesedauer: 
© Bernhard Kreutzer

Viernheim. Ein „Knall“ im Ofen eines Glasateliers in der Franconvillestraße hat am Mittwoch gegen 18.30 Uhr zu einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr geführt. „Die Leute im Atelier dachten, es sei etwas explodiert“, erklärt Feuerwehrsprecher Lucas Haas auf Anfrage. „Das war aber nicht der Fall.“ Der „Knall“ sei vielmehr „elektrischer Natur“ gewesen. „Es gab für uns nichts zu tun.“ Ausgerückt war ein Löschzug mit Drehleiter, Einsatzleitwagen, zwei Löschfahrzeugen und 20 Feuerwehrleuten. fhm

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1