AdUnit Billboard
Fußball

Erste Runde im Kreispokal

Viernheim mit zwei Teams vertreten

Von 
JR
Lesedauer: 

Viernheim. Am Wochenende wird die erste Runde des Fußball-Kreispokals Mannheim ausgetragen. Viernheim ist diesmal mit zwei Teams vertreten, die vor lösbaren Aufgaben stehen. So muss die Reserve des TSV Amicitia am Samstag, 30. Juli, 14 Uhr, bei der zweiten Garnitur des SSV Vogelstang antreten. Am Sonntag, 31. Juli, 14 Uhr, ist die SG Viernheim bei der zweiten Mannschaft der Spvgg. Wallstadt gefordert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Blau-Grünen haben bisher eine ordentliche Vorbereitung gespielt und sind im Pokal bei den unterklassigen Mannheimern Favorit. Nach deutlichen Siegen musste das Team von Trainer Tobias Kleiner bei der FSG Bensheim eine deftige 0:4-Niederlage einstecken. Sicher ein Dämpfer zur rechten Zeit, bei dem die Schwachstellen aufgedeckt wurden. B-Ligist Vogelstang hat in seinen beiden bisherigen Tests deutliche Niederlagen einstecken müssen und braucht schon einen Sahnetag, um die zweite Runde zu erreichen.

Die SG Viernheim hat mit ihren Vorbereitungsspielen bisher wenig Glück gehabt, denn die Begegnungen gegen die TSG Weinheim und den SC Rot-Weiß Rheinau wurden abgesagt. Bei der Partie gegen den TSV Schönau kassierten die Orangenen eine deftige 3:9-Schlappe. Bei der Spvgg. Wallstadt 2, in der vergangenen Saison noch Ligakonkurrent der Südhessen, dürfte es nicht einfach werden, weiß Trainer Ralf Dalmus doch noch nicht, wo sein Team zum jetzigen Zeitpunkt der Vorbereitung steht. JR

Mehr zum Thema

Fußball

Top sechs als Saisonziel ausgerufen

Veröffentlicht
Von
JR
Mehr erfahren
Fußball

Zweiter Testspielerfolg

Veröffentlicht
Von
JR
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1