AdUnit Billboard
Corona - Impfskeptiker in Viernheim unterwegs

Bummeln aus Protest

Von 
Stephen Wolf
Lesedauer: 

Viernheim. Erneut haben Menschen in Viernheim gegen die Corona-Politik und eine mögliche Impfpflicht demonstriert. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte, waren am Abend zuvor etwa 50 Gegner der Corona-Regeln auf die Straße gegangen. Angaben zufolge blieb die Aktion ohne nennenswerte Zwischenfälle. Wie bei anderen Aktionen, die in dieser Form zurzeit immer wieder in verschiedenen Kommunen stattfinden, habe es keine Anmeldung gegeben. Dabei soll es bei diesen Aktionen wirken, als ob die Menschen durch die Straßen bummeln.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Behörden sehen darin einen Versuch, die Anmeldepflicht zu umgehen, um keine Auflagen erfüllen zu müssen. Das Ganze soll wirken, als sei es keine Demonstration oder als habe sich diese spontan ohne Organisator gebildet. Tatsächlich gebe es vorher aber Aufrufe in sozialen Netzwerken, heißt es von der Polizei. wol

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1