AdUnit Billboard
Viernheim - Initiative „1000 Bäume für 1000 Kommunen“ setzt ein wichtiges Klimaschutz-Zeichen, auch im Riedwald / Douglasien und Hainbuche gepflanzt

Aus Verantwortung für die Natur

Von 
Othmar Pietsch
Lesedauer: 
Gruppenbild im Wald (v.r.): Ralf Schepp, Leiter Forstamt Lampertheim, Alexander Schwanke, Referent HessenForst, Andreas Metz, Bürgermeister Ilvesheim, Michael Kessler, Bürgermeister Heddesheim, Patricia Rebmann, Bürgermeisterin Eppelheim, Matthias Baaß, Bürgermeister Viernheim, Jürgen Kirchner, Bürgermeister Hemsbach, Christoph Oeldorf, Bürgermeister Wilhelmsfeld, Hansjörg Höfer, Bürgermeister Schriesheim, Dietrich Herold, stellvertretender Bürgermeister Edingen-Neckarhausen, Stefan Schmutz, Bürgermeister Ladenburg, Benjamin Köpfle, Bürgermeister Laudenbach. © Othmar Pietsch

„Dem Riedwald geht es ganz besonders schlecht, und das hat viele Gründe. Besonders extrem ist die Entwicklung seit 2018 durch den Klimawandel mit hohen Temperaturen und großer Trockenheit. Es fällt zu wenig Regen und der Grundwasserspiegel ist auf vier bis fünf Meter gesunken. Da haben es die Bäume schwer, sich zu ernähren.“ Ralf Schepp, Leiter des Forstamts Lampertheim, hatte keine guten

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen