AdUnit Billboard
Fußball - E-Junioren tragen im Waldstadion zwei Spieltage aus

A-Junioren spielen auf dem Hauptfeld

Von 
su
Lesedauer: 

Viernheim. Ausgerechnet im entscheidenden Duell um die Meisterschaft haben die A-Junioren des TSV Amicitia die ersten Punkte in der Saison liegengelassen. Nach 17 Siegen gab es beim direkten Konkurrenten FC Nöttingen ein 1:1. Aber auch das Unentschieden reichte, die blau-grünen Jungs sind vorzeitig Meister der Verbandsliga.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am Samstag kann sich der frisch gebackene Titelgewinner vor den eigenen Zuschauern feiern lassen. Das Spiel gegen den Tabellendritten 1. CfR Pforzheim wird auf dem Hauptfeld im Waldstadion ausgetragen.

Schon am Vormittag sind die E-Junioren im Waldstadion im Einsatz, der TSV Amicitia richtet zwei Spieltage aus. Ab 9 Uhr treten die E1 der Viernheimer, der SV Rohrhof, SSV Vogelstang und Spvgg Wallstadt gegeneinander an. Ab 11.30 Uhr rollt der Ball für die E3 gegen die SG Hohensachsen 2, den MFC 08 Lindenhof und SV Schriesheim. Die E2-Junioren spielen bei SpVgg 07 Mannheim und treffen auf TSG 1862/09 Weinheim 2, SC Pfingstberg-Hochstätt und Spvgg 07 Mannheim 2. Die E4-Junioren haben es an gleicher Stelle mit SC Blumenau 2, FV Brühl und Spvgg 07 Mannheim 3 zu tun. An der Lorscher Straße sind die D1-Junioren am Ball, Gegner um 10 Uhr ist der SV Rohrhof 2.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die B-Junioren haben eine Auswärtshürde vor sich, um 10 Uhr treten sie beim FC Astoria Walldorf 2 an. Die D2-Junioren spielen um 11.30 Uhr beim SV 98 Schwetzingen. Zur JSG St. Leon-Rot reisen die C1-Junioren, Spielbeginn ist um 13.45 Uhr. Abgerundet wird der Jugendspieltag am Sonntag. Die C2-Junioren empfangen um 10.30 Uhr SC Olympia Neulußheim im Waldstadion. su

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1