AdUnit Billboard
Corona

84 Neuinfektionen allein in Viernheim

Von 
Martin Schulte
Lesedauer: 
© Martin Schulte

Viernheim. Mit einer Inzidenz von 175,5 – Stand 30. Dezember – steht der Kreis Bergstraße noch vergleichsweise gut da. Im Bundesdurchschnitt beträgt sie aktuell über 220. In ihrer Übersicht für die Woche vom 24. bis 30. Dezember gibt die Kreisverwaltung jedoch allein für Viernheim 84 Neuinfektionen an. In Lampertheim sind es 65, in Bürstadt 27, in Biblis 17 und in Groß-Rohrheim fünf neue Fälle. Im gesamten Kreisgebiet wurden 480 Neuinfektionen registriert; die Zahl der Omikron-Fälle beträgt 20. Die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der Pandemie stieg auf 20 393.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1