AdUnit Billboard
Schriesheim - Nach fast drei Jahrzehnten endet der Rechtsstreit um den Nachlass des Künstlers Theo Kerg für die Stadt erfolgreich

Zukunft des Kerg-Museums in Schriesheim gesichert

Von 
Konstantin Groß
Lesedauer: 
Tom Feritsch, künstlerischer Leiter des Schriesheimer Museums, kann aufatmen: Die Werke Theo Kergs dürfen an der Bergstraße bleiben. © Peter Jaschke

Am Donnerstag, 28. Oktober 2021, 16 Uhr, berät sich Bürgermeister Hansjörg Höfer mit Rechtsanwältin Ingrid Löweneck. Niemand außer einigen Kennern der Materie weiß davon. Inzwischen steht fest: Damals naht bereits das Ende eines Rechtsstreits, der 28 Jahre dauert und um den Nachlass des Künstlers Theo Kerg tobt. Seit Dienstag steht nun offiziell fest: Die Werke dürfen in dem nach ihm benannten

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen