AdUnit Billboard
Schriesheim - Beliebter Treff erneut Opfer von Corona

Rotwein-Wanderung abgesagt

Von 
Konstantin Groß
Lesedauer: 

Schriesheim. Eine weitere Schriesheimer Veranstaltung, die in die Region hinaus strahlt, wird erneut ein Opfer der Corona-Pandemie: Wie im letzten Jahr, so muss auch diesmal die traditionelle Rotweinwanderung abgesagt werden. Dies gab Joachim Müller bekannt, der Vorsitzende des Schriesheimer Verkehrsvereins, der für die Organisation der Veranstaltung verantwortlich zeichnet, die für Sonntag, 1. Februar, geplant war.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Rotweinwanderung wurde vor zehn Jahren vom damaligen Vorsitzenden Karl-Heinz Schulz nach dem Vorbild entsprechender linksrheinischer Aktivitäten ins Leben gerufen und fand auf Anhieb große Resonanz. Bei entsprechendem Wetter (kalt, aber trocken) treffen sich jeweils Tausende von Besuchern aus der Region an den Ständen der Winzer und Wirte in den Weinbergen.

Ein solches Treiben ist in Corona-Zeiten natürlich nicht mehr vertretbar. Insofern sei die Absage auch in vollem Konsens mit den Winzern und Wirten erfolgt, heißt es aus dem Verkehrsverein.

Autor

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1